Bereits im Beruf oder noch dabei, die Welt zu entdecken? Glücklich als Paar oder schon bald eine Familie? Jung oder jung geblieben? Was auch immer Ihnen gerade wichtig ist: Die DAK-Gesundheit ist ein Leben lang an Ihrer Seite! Mit besten Leistungen zum Gesundbleiben und Gesundwerden:


AktivBonus Junior

Großwerden kann so großartig sein: mit unserem AktivBonus Junior. Bis zum 18. Geburtstag können durch Schutzimpfungen, Vorsorgeuntersuchungen und regelmäßigen Sport bis zu 1.626 Euro zusammenkommen. Lohnt sich doch, oder?

AktivBonus Junior

Naturarzneimittel

Wenn Sie eine Alternative zur klassischen Medizin suchen: Wir unterstützen Naturheilverfahren, die die Schulmedizin sanft und sinnvoll ergänzen – z. B. mit Naturarzneimitteln der Homöopathie und Phytopathie oder Akupunktur.

Naturarzneimittel

Ärzte-Videochat

Sie haben nach einem Arztbesuch noch Fragen oder möchten eine weitere Einschätzung? Besprechen Sie Ihr Anliegen mit einem Arzt der passenden Fachrichtung in unserem Online-Videochat – kostenlos und bequem von zu Hause aus.

Ärzte-Videochat

Experten-Beratung Pflege

Gerade wenn es wirklich schwierig wird, sind wir jederzeit an Ihrer Seite. Wir unterstützen z.B. Angehörige von Pflegebedürftigen mit zahlreichen Angeboten: von persönlicher Fachberatung bis hin zum Online-Pflegeberater.

Experten-Beratung Pflege

Extra-Budget für Schwangere

Wem Ihr Baby später ähnlich sieht, weiß man erst nach der Geburt. Vieles andere schon früher – dank zusätzlicher Untersuchungen wie einem 4D-Ultraschall. Dafür gibt es bei uns ein Extra-Budget von bis zu 100 Euro. Prima, oder?

Extra-Budget für Schwangere

Kinesio-Tapes

Sie möchten immer schön locker bleiben – auch in der Muskulatur? Kommt es bei Ihnen z.B. durch Stress oder beim Sport zu Schmerzen und Verspannungen, unterstützen wir Ihre Behandlung mit dem entlastenden Kinesio-Taping.

Kinesio-Tapes


Jetzt Mitglied werden:
So einfach ist der Wechsel zur DAK-Gesundheit:

1.)Einfach den MitgliedsantragMitgliedsantrag ausfüllen.
2.)Bei der alten Krankenkasse kündigen (Kündigungsfrist in der Regel zwei Kalendermonate zum Monatsende), zum Beispiel mit dieser Musterkündigung (PDF, 244 KB).
3.)Kündigungsbestätigung der alten Kasse an die DAK-Gesundheit senden.
4.)Die DAK-Gesundheit informiert den Arbeitgeber bzw. die Agentur für Arbeit.